Öffentliche Führung für Kinder & Familien

26.07.2022 von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Begeben Sie sich mit Ihrer Familie in den Schulferien auf Entdeckungstour ins Kloster Jerichow. Wo ist im Kreuzgang das Kreuz? Sangen die Chorherren im Chor? Und hat man in einem Kloster nur gebetet? Auf den Spuren der ehemaligen Klosterbewohner streifen wir durch die mittelalterlichen Mauern und das Museum und lassen die Geschichte lebendig werden.

Termininformation
Ab dem 18.02.2022 gilt für den Be­such der Museen der Kul­tur­stif­tung Sach­sen-Anhalt die 3G-Regel. Bitte le­gen Sie am Ein­lass ein amt­liches Zer­ti­fi­kat vor, dass Sie ent­we­der ge­impft, ge­ne­senoder getstet sind. Alle Zer­ti­fi­ka­te sind digi­t
Preisinformation

Eintritt: 10,00 € / ermäßigt 7,00 €

Anmeldung empfohlen / begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorverkaufsinformation

Auf Grund der begrenzten Teilnehmerzahl wird unbedingt ein rechtzeitiger Kartenkauf empfohlen.

Bitte beachten Sie, dass Tickets erst 4 Wochen vor Termin, im Ticketshop oder vor Ort im Kloster Jerichow, zu erwerben sind.

Veranstaltungsort(e)
Kloster
39319 Jerichow OT Jerichow
Am Kloster 1

DAS KLOSTER JERICHOW

Wiege des norddeutschen Backsteinbaus, nördlich von Magdeburg gelegen,
war im Mittelalter ein Stift des Prämonstratenser-Ordens
und gilt als ältester Backsteinbau Norddeutschlands. In
seiner schlichten Schönheit und der weitgehend unveränderten
romanischen Ausprägung des Klosters liegt die Einmaligkeit
der Anlage. Ein Klostermuseum und der Klostergarten
mit Hoch- und Flachbeetbereichen laden zum Besuch ein.



Frau Sabine Gottschling
Veranstalter
39319 Jerichow OT Jerichow
Am Kloster 1

DAS KLOSTER JERICHOW

Wiege des norddeutschen Backsteinbaus, nördlich von Magdeburg gelegen,
war im Mittelalter ein Stift des Prämonstratenser-Ordens
und gilt als ältester Backsteinbau Norddeutschlands. In
seiner schlichten Schönheit und der weitgehend unveränderten
romanischen Ausprägung des Klosters liegt die Einmaligkeit
der Anlage. Ein Klostermuseum und der Klostergarten
mit Hoch- und Flachbeetbereichen laden zum Besuch ein.



Frau Sabine Gottschling
Vorverkaufsort(e)
39319 Jerichow OT Jerichow
Am Kloster 1

DAS KLOSTER JERICHOW

Wiege des norddeutschen Backsteinbaus, nördlich von Magdeburg gelegen,
war im Mittelalter ein Stift des Prämonstratenser-Ordens
und gilt als ältester Backsteinbau Norddeutschlands. In
seiner schlichten Schönheit und der weitgehend unveränderten
romanischen Ausprägung des Klosters liegt die Einmaligkeit
der Anlage. Ein Klostermuseum und der Klostergarten
mit Hoch- und Flachbeetbereichen laden zum Besuch ein.



Frau Sabine Gottschling
Zurück

Hier findest du uns