Altmark Festspiele 2022

Eröffnungskonzert 2022 - Nacht der Filmmusik

21.05.2022 von 19:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Altmark Festspiele & SWG präsentieren

Petra Kleinert & Michael Rotschopf, Moderation * Czech National Symphony Orchestra * Dirigent: Reinhard Seehafer

Das CNSO, das seit 26 Jahren auftritt, zählt zu den führenden tschechischen & europäischen Sinfonieorchestern. Komponisten, Dirigenten und Interpreten wie Ennio Morricone, Lalo Schifrin, James Morrison, José Carreras u.v.a. kehren immer wieder nach Prag zurück, um entweder mit dem Orchester Aufnahmen zu machen oder im Smetana-Saal, der Heimatbühne des Orchesters, aufzutreten. Zu den Höhepunkten der letzten Jahre gehören eine Europatournee mit dem legendären Ennio Morricone sowie Prager Konzerte mit Jonas Kaufmann, Andrea Bocelli u.a. Im Studio arbeitete das Orchester an den Aufnahmen für das Weihnachtsalbum von Plácido Domingo und Vittorio Grigolo sowie mit Ennio Morricone an dessen Filmmusik für den Western "The Hateful Eight" unter der Regie von Quentin Tarantino zusammen. Ennio Morricone gewann daraufhin einen Oscar! Der Soundtrack wurde live aufgenommen und im Dezember 2015 von Tarantino, Morricone und dem CNSO in den Abbey Road Studios vorgestellt. Beim Eröffnungskonzert der Altmark Festspiele 2022, das gemeinsam mit der Stendaler Wohnungsbaugesellschaft mbH (SWG) anlässlich ihres 30jährigen Jubiläums präsentiert wird, erklingen bekannte Meisterwerke der Filmmusik von John Williams, Ennio Morricone, James Horner, Hans Zimmer, Nino Rota u.v.a.

Vorverkaufsinformation

Tickets: 39,00 €

Tickethotline: 03907 - 77 638 80

Ermäßigungen:
Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung von Erwachsenen freien Eintritt. Unter 18 Jahren ist ein U18 Ticket für 10 € erhältlich.
Darüber hinaus gilt eine Ermäßigung von 50% für Schüler, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende und freiwillig Wehrdienstleistende (jeweils bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres) und für schwerbehinderte Personen ab GdB 80.

Veranstaltungsort(e)
Stadtsee
39576 Hansestadt Stendal OT Stendal
Uchtewall 1
Veranstalter
39638 Hansestadt Gardelegen OT Gardelegen
Salzwedeler Torstraße 34

Die Altmark Festspiele sind ein Musikfestival, das seit 2014 unter der Künstlerischen Leitung von Reinhard Seehafer und dem Motto „Kultur an besonderen Orten“ stattfindet. Internationale und nationale Künstler und Orchester treten in Herrenhäusern, Scheunen, Feldsteinkirchen, Rinderställen, Fabrikhallen und Burgruinen auf. Vorwiegend klassische Konzerte werden jährlich von Mai bis September veranstaltet. Die Frühlingskonzertreihe im März und April, die Winterkonzertreihe von Oktober bis Januar sowie das Bildungsprogramm Klangspuren und die Katharinenkonzerte in sozialen Einrichtungen sind weitere wichtige Säulen der Festspiele. Träger ist die Altmark Festspiele gGmbH. Von 2014 bis zu seinem Tode 2016 war der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher Schirmherr. Seit Herbst 2017 ist der Herrenmeister des Johanniterordens Oskar Prinz von Preußen der neue Schirmherr der Altmark Festspiele.


Zurück

Hier findest du uns