41. Kreveser Orgelsommer

KMD Christoph D. Minke, Schönberg

06.08.2022 von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Christoph-Georg von Bismarck stiftet, gemeinsam mit seiner Gattin Anna Elisabeth von Katte, 1721 die bemerkenswerte Kreveser Barock-Orgel. Den Auftrag zum Bau der Orgel erhält Anton Heinrich Gansen aus der Hansestadt Salzwedel, der wegen seiner handwerklichen Meisterschaft seinerzeit ein gefragter Instrumentenbauer ist. Die einmanualige Orgel mit Hamburger Prospekt und 13 Registern zählt heute zu den bedeutendsten Klangdenkmälern des Landorgelbaus ihrer Epoche im norddeutschen Raum.

Erleben Sie ihr nahezu authentisches barockes Klangbild bei den regelmäßigen Konzerten des Kreveser Orgelsommers – von Juni bis September jeweils am 1. Samstag im Monat um 20:00 Uhr. 

Termininformation
Einlass ab 19:00 Uhr
Preisinformation

Eintritt frei - eine Spende für den Erhalt der Klosterkirche und speziell der Orgel wird gerne angenommen

Vorverkaufsinformation

kein Vorverkauf möglich

Veranstaltungsort(e)
Klosterkirche
39606 Hansestadt Osterburg (Altmark) OT Krevese
Gutshof
287586176 3092145471046371 64158774846228252 n ©Frank Kienzle287586176 3092145471046371 64158774846228252 n ©Frank Kienzle
Gansen Orgel Krevese Foto Ralf Engelkamp ©Ralf EngelkampGansen Orgel Krevese Foto Ralf Engelkamp ©Ralf Engelkamp
Klosterkirche Krevese Foto Hans Peter Bodenstein ©Hans Peter BodensteinKlosterkirche Krevese Foto Hans Peter Bodenstein ©Hans Peter Bodenstein
Zurück

Hier findest du uns